Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Zum Gasthof der spritzigen Mädchen

Verweistitel: Das Gasthaus der strammen Mädchen

Komödie

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: CTV 72
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 18; nf (gek. 16)
Erstauffuehrung: 9.11.1979

Darsteller: Peter Steiner (Alois), Rosl Mayr (Rosl), Margot Mahler (Kati), Fred Stillkrauth, Franz Helminger, Margit Geissler (Marion)

Produzent: Horst Hächler

Regie: Franz Marischka

Drehbuch: Werner P. Zibaso

Kamera: Ernst W. Kalinke

Schnitt: Karl Aulitzky

Inhalt

Eine Damencombo findet Unterschlupf in einem alten Wirtshaus und gründet dort gegen den Widerstand der Dorfbevölkerung mit Hilfe zahlreicher Sexintrigen einen Rockschuppen. Dabei entpuppt sich die halbe Dorfjugend als im Ehebruch gezeugt, und der Pfarrer fällt um ein Haar sündiger Versuchung anheim. Mit Klamauk angereicherter Schwachsinn, dem es gelingt, selbst die Dummheit des Titels noch bei weitem zu übertreffen. (Alternativtitel: Das Gasthaus der strammen Mädchen")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)