Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Jonny Madoc rechnet ab

Originaltitel: PECOS E QUI; PREGA E MUORI

Italowestern

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: Italcine
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 8.12.1967

Darsteller: Robert Woods (Jonny Madoc), Erno Crisa (El Supremo), Pedro Sanchez (Dago), Luciana Gilli (Ramona), Charles Gate (El Rajo)

Regie: Maurice A. Bright

Drehbuch: Adriano Bolzoni, Augusto Caminito, Fernando Di Leo

Kamera: Franco Villa

Musik: Coriolano Gori

Schnitt: Renzo Lucidi

Inhalt

Ein zynischer Revolverheld, auf der Suche nach einem verborgenen Schatz, kämpft gegen eine brutale Banditenbande. Naiv-primitive Mischung aus Agentenfilm und Western, deren Handlung nur Mittel ist, die Lust am Töten zu demonstrieren.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)