Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die schwarze Orchidee

Originaltitel: THE BLACK ORCHID

Liebesfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 24.3.1959/9.6.1973 ZDF

Darsteller: Sophia Loren (Rose Bianco), Anthony Quinn (Frank Valente), Ina Balin (Mary Valente), Jimmi Baird (Ralphie Bianco), Mark Richman (Noble)

Produzent: Carlo Ponti, Marcello Girosi

Regie: Martin Ritt

Drehbuch: Joseph Stefano

Kamera: Robert Burks

Musik: Alessandro Cicognini

Auszeichnungen

Venedig (1958, Beste Darstellerin – Sophia Loren)

Inhalt

Im Italienerviertel von New York haben ein alternder Witwer und eine junge Witwe familiäre Widerstände zu überwinden, bevor sie ihre Liebe verwirklichen können. Etwas umständlich und mit lautstarkem italienischem Temperament in Szene gesetzt, wobei interessante Einblicke in das kleinbürgerliche Leben der Italo-Amerikaner gelingen. Die psychologischen und dramaturgischen Mängel werden durch die schauspielerischen Leistungen von Anthony Quinn und Sophia Loren etwas verdeckt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)