Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Heimweh... dort, wo die Blumen blühn

Originaltitel: HEIMWEH... DORT, WO DIE BLUMEN BLÜHN

Drama, Heimatfilm

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: Hope
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 22.11.1957

Darsteller: Sabine Bethmann (Renate), Hans Holt (Pater Benedikt), Paul Hörbiger (Abt), Rudolf Prack (Robert), Christiane Nielsen (Erika Schürmann), Erik Frey (Pater Vinzenz), Annie Rosar (Theres)

Produzent: Franz Hoffmann

Regie: Franz Antel

Drehbuch: Kurt Nachmann, Rolf Olsen

Kamera: Hans H. Theyer, Hanns Matula

Musik: Hans Lang

Schnitt: Arnfrid Heyne

Inhalt

Eine junge Telefonistin sucht aus Liebeskummer den Tod in der Donau. Von einem Priester gerettet, helfen ihr der Pater, sein Abt und die Sängerknaben des Klosterstiftes St. Quirin, den geliebten Mann zu gewinnen. Ein Heimatfilm voller Rührseligkeit und aufdringlich-unechter Religiosität.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)