Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Liebesnächte in der Taiga

Literaturverfilmung, Spionagefilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: Franz Seitz
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 5.10.1967

Darsteller: Thomas Hunter, Marie Versini, Rolf Boysen, Hellmut Lange, Walter Barnes

Produzent: Franz Seitz

Regie: Harald Philipp

Drehbuch: Werner P. Zibaso

Kamera: Helmut Meewes

Musik: Manfred Hübler

Vorlage: Heinz G. Konsalik

Inhalt

Ein US-Agent soll Einzelheiten über eine Raketenbasis in Sibirien ermitteln. Das Unternehmen mißglückt, wenn der Amerikaner auch dank der Hilfe einer Russin am Leben bleibt. Rührselig, in sich unmotiviert, stellenweise langatmig und peinlich, da diese Agentengeschichte auch noch in reale politische Bezüge gesetzt ist.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)