Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Eine Liebe von Swann - Zweitausendeins Edition Deutscher Film 2/1984.
Spr.: D/F Sub: D. 106 Min. FSK 16. Mono DD. Zweitausendeins Edition. DVD.
Bestellnr. 895233

 
7,99 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Mittwoch, 19.06. und Montag, 24.06.

Kundenbewertung (1)

Eine Liebe von Swann - Zweitausendeins Edition Deutscher Film 21984. für 7,99 €

  • Cover

  • Trailer

Eine Liebe von Swann - Zweitausendeins Edition Deutscher Film 2/1984.

SKU# 895233

Charles Swann verkehrt in der höheren französischen Gesellschaft – und ist krank vor Liebe zu der eleganten Kurtisane Odette de Crécy. Je mehr er sich nach ihr verzehrt, desto stärker weist sie ihn zurück. Alle Versuche, sich von ihr loszusagen, scheitern. Achtlos gegenüber seiner Reputation entwickelt er eine krankhafte Eifersucht … Volker Schlöndorffs aufwändige Adaption des gleichnamigen Kapitels aus Marcel Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" wurde 1985 mit je einem César für Ausstattung und Kostüme ausgezeichnet. "Jeremy Irons ist perfekt als Charles Swann – blass, tiefgründig, fieberkrank durch Leidenschaft" (Roger Ebert). Literaturverfilmung mit Jeremy Irons, Ornela Muti, Alain Delon, Fanny Ardant u.a. Regie: Volker Schlöndorff. Extras: Interview mit Volker Schlöndorff, Eberhard Junkersdorf über Kamermann Sven Nykvist, Biografien, Fotogalerie, Trailer u.a.

Spr.: D/F Sub: D. 106 Min. FSK 16. Mono DD. Zweitausendeins Edition. DVD.

Originaltitel: UN AMOUR DE SWANN

Produktionsland: BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr: 1983
Produktionsfirma: Bioskop/WDR/Gaumont/FR 3/SFPC/Films du Losange

Darsteller: Jeremy Irons (Charles Swann), Ornella Muti (Odette von Crecy), Alain Delon (Baron Charlus), Fanny Ardant (Herzogin von Guermantes), Marie-Christine Barrault (Frau Verdurin)

Produzent: Eberhard Junkersdorf

Regie: Volker Schlöndorff

Drehbuch: Volker Schlöndorff

Kamera: Sven Nykvist

Musik: Hans Werner Henze

Schnitt: Françoise Bonnot

Vorlage: Marcel Proust

Die Empfehlung unseres Filmexperten Marek Bringezu aus der Merkmail:
Als ungewohntes Bonusmaterial enthält die DVD von "Eine Liebe von Swann" einen handschriftlichen Brief des Schauspielers Jeremy Irons an seinen Regisseur Volker Schlöndorff. Die Notiz entstand offensichtlich in einer nachttrunkenen Stunde und offenbart die Zerrissenheit des Darstellers. Jeremy Irons schreibt: "Volker – Ich bin überglücklich, gemeinsam mit Dir an unserem Projekt arbeiten zu können. Es tut mir leid, dass meine fortwährende Selbstkritik und mein Mangel an Ruhe bei dem, was ich zu machen versuche, mich daran hindern, Dir die Ermutigung und Unterstützung zu sein, die ich Dir gerne wäre. Der Hauptgrund für mich, diesen Job anzunehmen, war, dass ich Dich für einen der besten halte – und dieses Gefühl hat sich nicht geändert. Schlaf gut. Jeremy". Derlei außerfilmische Dokumente sind selten, deshalb ist es umso erquicklicher, sie auf der DVD zu finden. Der beschriebene Selbstzweifel und die erwähnte Unruhe besitzt auch Irons‘ Figur, der Lebemann Charles Swann. Bereits in der Exposition berichtet Charles Swann über sein Dilemma: "Diese Krankheit, die meine Liebe ist, hat einen Grad erreicht, wo man sie mir nicht mehr ausreißen könnte, ohne mich ganz und gar zu zerstören." Die Frau, die diese gewaltigen Gefühle in ihm erweckt, ist die Kurtisane Odette de Crécy und sie wird dargestellt von Ornella Muti. Es verwundert daher wenig, dass Irons/Swann so herzzerrissen ist. Um von dieser erdrückenden Liebe zu erzählen, benutzt Volker Schlöndorff geschickt die luxuriöse Ausstattung und prachtvollen Kostüme und entführt den Zuschauer in die mondäne Welt des Paris während des Fin de siècle.


Bestellnr. 895233
 
7,99 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Mittwoch, 19.06. und Montag, 24.06.

Eigene Bewertung

Schlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.