Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 29€ Bestellwert!

Samuel Pepys

Die Tagebücher 1660-1669. 6 Bde.

49,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Tage
Artikelnummer —
250056
Auf Lager
Die kompletten Tagebücher jetzt in einer preiswerten Sonderausgabe.
Samuel Pepys’ Tagebücher von 1660 - 1669 sind „eines der bemerkenswertesten und reichhaltigsten literarischen Zeugnisse überhaupt“ (FAZ). Wer sie liest, flaniert mit Pepys durch das London des 17. Jahrhunderts, besucht Hahnenkämpfe, Shakespeares „Romeo und Julia“ u.v.m.

„Niemand hat je seine Zeit so vollständig und so vielseitig abgebildet wie der erste Privatmann der Literaturgeschichte“ (Roger Willemsen).
Als die Tagebücher „Anfang des 19. Jahrhunderts in England entdeckt worden waren, waren sie eine Sensation. Und das sind sie auch heute“ (Volker Weidermann).
„Sie sind glänzend geschrieben, in schlackenloser, klarer Prosa. Sie verbinden die Formelhaftigkeit des Diaristen - fast jeder Tag endet mit dem Eintrag And so to Bed - mit dem unverschämtesten Witz. Ein packenderes Tagebuch wird man schwerlich finden“ (NZZ).
„Eine prähistorische Poltik-Porno-Trash-Nabelschau. Genial!“ (Berliner Zeitung).

Samuel Pepys „Sämtliche Tagebücher 1660-1669“. Übersetzt von G. Deggerich, M. Haupt, A. Kösling, H.-C. Oeser, M. Richter und M. Weigelt. Mit Zeichnungen von Jonathan Wolstenholme. Herausgegegeben von Gerd Haffmans und Heiko Arntz. 4.254 Seiten. 6 Bände plus Beibuch. Broschuren im Schmuckschuber.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte Anmeldung oder Konto erstellen
Lieferzeit 2-3 Tage
Artikelnummer 250056