Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Die Geschichte der O - Das Original. Zweitausendeins Edition Film 300.
Spr.: D/F. Sub: D. 101 Min. FSK 18. Stereo DD. Zweitausendeins Edition. DVD.
Bestellnr. 895574

 
7,99 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Donnerstag, 21.09. und Montag, 25.09.

mehr Infos zur Bestellung von FSK 18 Artikeln.
Wegen POSTIDENT können die Versandkosten höher ausfallen.

Kundenbewertung (24)

Die Geschichte der O - Das Original. Zweitausendeins Edition Film 300. für 7,99 €

  • Slideshow

  • Cover

Die Geschichte der O - Das Original. Zweitausendeins Edition Film 300.

SKU# 895574

F 1975. Die junge O wird von ihrem Geliebten René zu einem Ausflug auf das Schloss Roissy überredet, wo sie in der Kunst der körperlichen Disziplinierung unterwiesen wird. Zum Beweis ihrer Liebe begibt sie sich in die Hände der Lehrmeister und erfährt Dinge, die bisher außerhalb ihrer Vorstellungskraft lagen. Als O das Schloss nach Wochen der 'Erziehung' wieder verlässt, macht René sie mit Sir Stephen bekannt, dem sie von nun an zur Verfügung stehen soll. Ihre Reise ins Reich der qualvollen Lust wird fortgesetzt. Basierend auf Pauline Réages Skandalroman aus dem Jahre 1954, verfilmte der frühere 'Vogue'-Fotograf und Emmanuelle-Regisseur Just Jaeckin 1975 den mittlerweile weltberühmten Stoff. Der Erotikklassiker war in Deutschland 25 Jahre indiziert und erscheint nun endlich freizugänglich und ungekürzt auf DVD. Erotik mit Udo Kier, Corinne Clery u.a. R: Just Jaeckin. EXTRAS: Interview mit Just Jaeckin, Trailer.

Spr.: D/F. Sub: D. 101 Min. FSK 18. Stereo DD. Zweitausendeins Edition. DVD.

Originaltitel: L' HISTOIRE D'O

Produktionsland: BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr: 1975
Produktionsfirma: Terra Filmkunst/S.N. Prodis/Yang Films/A.D. Créations

Darsteller: Corinne Clery (O), Udo Kier (René), Anthony Steel (Sir Stephan), Christiane Minazzoli (Anne-Marie), Martine Kelly (Thérèse)

Regie: Just Jaeckin

Drehbuch: Sébastien Japrisot

Kamera: Robert Fraisse

Musik: Pierre Bachelet

Schnitt: Francine Pierre

Vorlage: Pauline Réage

Die Empfehlung unseres Filmexperten Marek Bringezu aus der Merkmail:
Das skandalöse Potenzial des Erotikklassikers aus dem Jahr 1975 war enorm. Die Kinoaufführungen zogen zahlreiche Verbote rund um den Globus nach sich. Teilweise dauerten sie sogar mehrere Jahrzehnte an. In Deutschland ereilte den Film ein ähnliches Schicksal bei seiner Videoveröffentlichung 1982. „Die Geschichte der O“ wurde von Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften indiziert und blieb 25 Jahre auf dem berühmt-berüchtigten Index, der Programmanbietern den freizugänglichen Verkauf im regulären Handel verbot und auch Werbung für den Film untersagte. Erst die Veröffentlichung auf DVD mit der einhergehenden Listenstreichung und der Neuprüfung durch die FSK machte den Skandalfilm wieder verfügbar und zwar ungeschnitten. Aber was empörte nun die Gemüter? Es waren und sind die sadomasochistischen Praktiken, die expliziten Rollenspiele und vor allem die prinzipielle Unterwerfung der Frauen. Das alles wird als befriedigend und luststeigernd präsentiert – wohlgemerkt für beiderlei Geschlecht. Doch Zuschauer mit unterschiedlichen sexuellen Präferenzen werden die dargestellten Formen sicherlich auch unterschiedlich goutieren. Die einen mögen sie als stimulierend, die anderen als Schweinerei empfinden. Dass der Film indes zum Kanon des erotischen Kinos zählt, können allerdings selbst seine Kritiker nicht bestreiten.


Bestellnr. 895574
 
7,99 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

mehr Infos zur Bestellung von FSK 18 Artikeln.
Wegen POSTIDENT können die Versandkosten höher ausfallen.

Lieferung: Ankunft zwischen Donnerstag, 21.09. und Montag, 25.09.

Eigene Bewertung

Schlagworte

Schlagworte für diesen Titel:

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.