Die Brücke von Remagen. Zweitausendeins Edition Film 247. für 7,99 €

Die Brücke von Remagen. Zweitausendeins Edition Film 247.

SKU# 895505


Spr.: D/E/F/I. Sub: D/E für Hörg./Spa. 112 Min. FSK 12. Mono DD. Zweitausendeins Edition. DVD.

Kundenbewertung (5)

Bestellnr. 895505

Eigene Bewertung

 
7,99 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Donnerstag, 02.04. und Montag, 06.04.

USA 1968. Im März 1945 bildet der Rhein das letzte Hindernis für den Vorstoß der Alliierten ins Innere Deutschlands. Nur eine einzige Brücke ist noch intakt, doch die Brücke von Remagen steht unter Kontrolle der deutschen Wehrmacht. Wenn es den US-amerikanischen Streitkräften gelänge, sie unversehrt zu erobern, könnte sich der Krieg um Wochen verkürzen und tausende Menschenleben gerettet werden. Aber die deutschen Verteidiger, denen eine erbarmungslose Nazi-Führung im Nacken sitzt, sind zum Äußersten entschlossen und bereiten die Sprengung der Rheinbrücke vor. Doch damit wäre 75.000 Wehrmachtssoldaten der Rückzug unmöglich. Eine hochkarätige Riege von Topstars – darunter George Segal, Robert Vaughn und Ben Gazzara – lässt in diesem spannenden und aufwändigen Film das ganze Elend des Zweiten Weltkriegs sichtbar werden. Die Brücke von Remagen erzählt von einer der wichtigsten strategischen Aktionen der letzten Kriegstage. Erstklassige Spezialeffekte, packende Actionszenen und die hervorragende Kameraarbeit von Stanley Cortez versetzen den Zuschauer direkt an die Seite der Soldaten an vorderster Front. Kriegsfilm mit George Segal, Robert Vaughn u.a. Regie: John Guillermin. Extra: Trailer.

Spr.: D/E/F/I. Sub: D/E für Hörg./Spa. 112 Min. FSK 12. Mono DD. Zweitausendeins Edition. DVD.

Originaltitel: THE BRIDGE AT REMAGEN

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1968
Produktionsfirma: United Artists

Darsteller: George Segal (Lt. Phil Hartman), Robert Vaughn (Maj. Paul Krüger), Ben Gazzara (Sgt. Angelo), Hans Christian Blech (Kpt. Karl Schmidt), Peter van Eyck (Gen. von Brock), Bradford Dillman (Maj. Barnes), E.G. Marshall (Brig. Gen. Shinner), Matt Clark (Col. Jellicoe), Frank Webb (Glover), Joachim Hansen (Otto Baumann), Heinz Reincke (Emil Holzgang), Sonja Ziemann (Greta Holzgang), Vít Olmer (Zimring), Rudolf Jelínek (Manfred)

Produzent: David L. Wolper

Regie: John Guillermin

Drehbuch: Richard Yates, William Roberts

Kamera: Stanley Cortez

Musik: Elmer Bernstein

Schnitt: William Cartwright