Der neunte Tag. Zweitausendeins Edition Deutscher Film 42004 für 9,99 €

Der neunte Tag. Zweitausendeins Edition Deutscher Film 4/2004

SKU# 895747


92 Min. FSK 12. Zweitausendeins. 2018. DVD.

Kundenbewertung (8)

Bestellnr. 895747

Eigene Bewertung

 
9,99 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Freitag, 10.04. und Dienstag, 14.04.

D/L 2004. Abbé Henri Cremer sitzt unter unmenschlichen Bedingungen im Pfarrerblock des Konzentrationslagers Dachau ein. Als er plötzlich entlassen und zurück nach Luxemburg zu seiner Familie geschickt wird, glaubt er dem sicheren Tod entkommen zu sein. Doch das Glück währt nicht lange: Untersturmführer Gebhardt eröffnet ihm, das er den Bischof von Luxemburg in neun Tagen dazu bringen soll, mit den Nationalsozialisten zu kollaborieren. Gelingt ihm dies nicht, muss er in das KZ zurückkehren. Ein Fluchtversuch würde für seine Familie sowie die anderen in Dachau inhaftierten Geistlichen den Tod bedeuten. Zwischen den beiden Männern entspannt sich ein erbittertes Duell. Cremers Glauben wird auf eine harte Probe gestellt: Kann sein Gewissen der Versuchung Stand halten? Die fiktiven Ereignisse des Films basieren auf dem Tagebuch Pfarrerblock 25487 des luxemburgischen Pfarrers Jean Bernard, der von Mai 1941 bis August 1942 in Dachau interniert war. Dabei bietet die Glaubensthematik Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff (Die Blechtrommel) nur die Basis für den Gewissenskonflikt zwischen Gut und Böse, dem sich Cremer ausgesetzt sieht. Ulrich Matthes verleiht dem vom KZ gezeichneten Priester eindrucksvoll Gestalt und strahlt dabei eine ungeheure innere Stärke aus. Volker Schlöndorffs aufwühlendes Drama wurde mit dem Prädikat "Besonders wertvoll" der Filmbewertungsstelle Wiesbaden sowie dem Friedenspreis des Deutschen Films ausgezeichnet. "Gutmensch und Überzeugungstäter: Ulrich Matthes und August Diehl brillieren als verbale Duellanten in Volker Schlöndorffs Holocaust-Drama" (Spiegel Online). Drama mit Ulrich Matthes, August Diehl, Hilmar Thate u.a. R.: Volker Schlöndorff.

92 Min. FSK 12. Zweitausendeins. 2018. DVD.