Aktuell ist aus technischen Gründen die Bestellmenge pro Artikel im Webshop leider auf 1 begrenzt. Möchten Sie von einem Artikel mehr als ein Stück bestellen, melden Sie sich bitte unter info@zweitausendeins.de oder Montag bis Freitag 9-13 Uhr und 14-17 Uhr unter 0341 -21 339 339, die Kollegen des Kundenservice helfen Ihnen gerne weiter und können Ihnen einen entsprechenden Auftrag anlegen. Wir bitten diese Umstände zu entschuldigen.

Charles Bukowski in Hamburg. Zweitausendeins Edition Dokumentation 75.

7,99 €
Inkl. MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Tage
Artikelnummer —
895730
Auf Lager
Spr.: D/E. Sub: Interview D. 78 Min. FSK 12. PAL. Zweitausendeins Edition. 2017. DVD.
"Hello, it's good to be back!"

Als Charles Bukowski im Mai 1978 auf Einladung von Zweitausendeins nach Deutschland kam, wollte er nur eine einzige Lesung veranstalten. Diese fand in der Hamburger „Markthalle“ statt, wo sonst die heißen Newcomer der Rockszene auf die Bühne traten, vor über 1.200 Fans, Gegnern, Neugierigen, Rockern, Vertretern der Kultur-Schickeria und Groupies. Und in Reichweite eines Kühlschranks, der ihn ständig mit frischen Getränken versorgte.

Der Dokumentarfilmer Thomas Schmitt begleitete damals Bukowski mit der Kamera durch die Hansestadt, war bei dem Auftritt mit dabei und filmte den Besucher, der mit den Worten „Hello, it’s good to be back!“ seinen ersten und einzigen Deutschland-Auftritt begann. So entstand ein facettenreiches Porträt des Dirty Old Man, das auf dieser DVD durch eine zweite Thomas-Schmitt-Dokumentation mit exklusiven Privataufnahmen zu Charles Bukowskis 70. Geburtstag abgerundet wird. "Es ging ab wie bei einem Rockkonzert", staunte der Rolling Stone über die erste und einzige Lesung, die Charles Bukowski in Deutschland darbot. "Ein Glück, dass diese einzige Lesung in Deutschland am 18. Mai 1978 aufgezeichnet wurde. Denn es waren 1.200 Leute im Raum, ein Hexenkessel … Vor allem die intensive und hitzige Lesung macht noch einmal deutlich, wie wichtig den Zuhörern dieser literarische Freak aus den USA war und wie wichtig den Literaten der Beat-Generation die Performance, die Lesung, ihr Auftritt war" (Radio Bremen). R.: Thomas Schmitt. "Das Publikum in Hamburg war komisch. Wenn ich ihnen ein Gedicht zum Lachen vorlas, lachten sie, aber wenn ich ihnen ein ernstes vortrug, gab es starken Beifall. Eine wahrhaft andere Kultur" (Charles Bukowski). "Bukowskis Gedichte sind komprimierte Kurzgeschichten, und sie handeln immer von einem Augenblick der Wahrheit" (Jörg Fauser).
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte Anmeldung oder Konto erstellen
Lieferzeit 2-3 Tage
Artikelnummer 895730