Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Boris Vian:
Die Krimis

„Boris Vian altert nicht“ (Die Zeit).
Bestellnr. 200507
Gebundener Ladenpreis

–39 %

Statt 12,90 €
Statt 12,90 €
nurnur

–39 %

7,90 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Mittwoch, 12.12. und Montag, 17.12.

Kundenbewertung (33)

Die Krimis von Boris Vian für 7,90 €

Boris Vian
Die Krimis

SKU# 200507

Boris Vian: Sämtliche Kriminalromane in einem Band. 736 Seiten.

„Boris Vian altert nicht“ (Die Zeit). „Er nimmt die Sprache beim Wort und schafft somit ein ganz eigenes Universum“ (Wiener Zeitung). Das ist drin:

+ „Ich werde auf eure Gräber spucken“, schrieb Vian unter dem Pseudonym Vernon Sullivan, und war eigentlich nur das Ergebnis einer Wette mit seinem Freund und Verleger Jean d’Halluin: Innerhalb weniger Wochen wollte Vian einen amerikanischen hardboiled Kriminalroman vorlegen, so scharf wie Henry Miller und blutrünstig wie Chester Himes. Vian schaffte es in 12 Tagen. Heraus kam ein „Pornokrimi, in dem Sex, Mord, Alkohol, Rassenverfolgung und Gewalt wild vermischt werden“ (Wiener Zeitung). Er wurde zum handfesten Skandal und schließlich sogar verboten (das erste Mal in Frankreich seit „Madame Bovary“ verbot).
Außerdem in diesem Band:

+ „Tote haben alle dieselbe Haut“, der zweite Sullivan-Roman. Dan führt das Leben eines Weißen, mit weißer Frau und weißem Kind. Dass sein Großvater schwarz war, sieht man Dan nicht an. Dann aber taucht sein schwarzer Halbbruder auf und droht ihn zu verraten, wenn er nicht anständig zahlt. Dan sieht nur noch eine Möglichkeit, wie er seinen lästigen Bruder mundtot machen kann … Eine witzige, böse Travestie auf den amerikanischen Krimi.

+ „Wir werden alle Fiesen killen“. Der junge attraktive Reporter Rock Bailey und sein Freund Gary Kilian sind einem gewissen Dr. Schutz auf den Fersen, der in einem geheimen Laboratorium aus den schönsten Frauen und den standhaftesten Männern makellose Klone herstellt. Sie sollen alle Fiesen killen …

+ „Die kapieren nicht“. Zwei Brüder machen sich ein lustiges Leben und probieren aus Langeweile (lange vor Erfindung der gender studies!) die andere Geschlechterrolle aus. Sie geraten in die Fänge drogenabhängiger Lesben und schlagkräftiger Tunten und „retten“ ein Mädchen aus der Drogenszene. Wie in jedem echten hardboiled Krimi ist die Polizei nicht auf der Höhe ihrer Möglichkeiten … Eine wüste Satire auf feine Leute, erotische Knaller und das rasende Leben.

+ „Aufruhr in den Andennen“. Amüsanter Krimi des erst 25-jährigen Vian. Graf de Beaumashin wird beim Empfang der Baronin ein wertvoller „Spalteumel“ gestohlen. Mit Hilfe seines Gefährten Sérafino macht sich der Graf auf die Jagd nach dem Dieb. Nach irren Verfolgungsjagden mit Autos und Flugzeugen enden die Abenteuer mit dem Sturz in eine Falltür und einer ebenso überraschenden wie verwirrenden Entdeckung …

Übersetzt von Eugen Helmlé, Asma Semler, Hanns Grössel und Wolfgang Sebastian Baur. Mit einem Nachwort von Herausgeber und Vian-Biograf Klaus Völker. 736 Seiten. Broschur. 2001-Taschenbuch 7. Nur bei uns.


Bestellnr. 200507
Gebundener Ladenpreis

–39 %

Statt 12,90 €
Statt 12,90 €
nurnur

–39 %

7,90 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Mittwoch, 12.12. und Montag, 17.12.

Eigene Bewertung

Schlagworte

Schlagworte für diesen Titel:

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.