Thielemann vertritt Barenboim: Der große Taktgeber bei Zweitausendeins.

Der Chefdirigent der Berliner Staatskapelle muss gesundheitsbedingt pausieren, doch das Orchester spielt weiter. Wenn die Musiker in diesem Jahr bei Auslandskonzerten in Südkorea und Japan aufspielen, wird Daniel Barenboim von Christian Thielemann, seines Zeichens Chef der Staatskapelle Dresden, vertreten werden. Wie der seine Sache macht, können Sie vorab schon mal bei uns sehen. Und natürlich vor allem hören. Zum Beispiel mit der Einspielung aller neun Beethoven-Sinfonien mit den Wiener Philharmoniker auf DVD. Und nun, bitte!