Edle Comicausgaben für Sammler.

Derart einflussreich war der Comic „Isnogud“ von René Goscinny und Jean Tabary, dass in Frankreich die Wendung calife à la place du calife („Kalif anstelle des Kalifen“) zu einem geflügelten Wort für einen erfolg- bzw. glücklosen Menschen geworden ist. Denn der titelgebende Großwesir scheitert in schöner Regelmäßigkeit daran, den Machthaber Harun al-Pussah aus dem Weg zu räumen und selbst den Thron zu besteigen. Neben vielen anderen Comic-Kollektionen haben wir die Serie aus dem mittelalterlichen Bagdad jetzt ganz frisch in einer schönen Ausgabe im Angebot. Und wir können Ihnen versichern: Das taugt was!