„Der Schlaf in den Uhren“: Tellkamps "Turm"-Nachfolger bei Zweitausendeins.

Es war die nächste Verrenkung einer verdrehten Geschichte: In dem Dokumentarfilm „Der Fall Tellkamp – Streit um die Meinungsfreiheit“, der in diesem Jahr zielgenau zur Veröffentlichung des „Der Turm“-Nachfolgers „Der Schlaf in den Uhren“ erschien und in dem der Autor sich im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zur besten Sendezeit beschwerte, dass man nichts mehr sagen dürfe, traten u. a. auch Schriftstellerkollegen wie Ingo Schulze oder Jana Hensel auf – offenbar im Unklaren darüber, so klagten sie jedenfalls zuletzt, in welchem Zusammenhang sie später zu sehen sein würden. Die Bücher Tellkamps gibt es übrigens auch noch. Und was dort steht, können sie ganz exakt bei uns lesen.