Revenge of the Electric Car. Zweitausendeins Edition Dokumentation 53.

7,99 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Spr.: E. Sub: D. 86 Min. FSK 0. 5.1 DD. Zweitausendeins Edition. 2013. DVD.
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 7 Stunden und 18 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 13.12. und 14.12.

USA 2011. 1996 führte General Motors das Elektroauto EV1 in Kalifornien ein. Es war formschön, alltagstauglich, leise, schnell und abgasfrei. 10 Jahre später war das umweltbewusste Elektromobil so gut wie verschwunden. Trotz massiver Proteste ließ General Motors alle EV1 verschrotten. Was war passiert? Filmemacher Chris Paine ging in seiner unglaublichen Dokumentation 'Who Killed the Electric Car?' (2006) der Frage nach, warum die Idee vom benzinfreien Fahren in Zeiten alarmierender Smogwerte und steigender Ölpreise scheiterte und zeigte die Rollen von Auto mobilindustrie, Ölkonzernen, der US-Regierung, der kalifornischen Umweltbehörde und die Beeinflussung der Kunden auf. Dass man aber eine zukunftsgewandte Idee und deren aktive Unterstützer nicht stoppen kann, zeigt Paines engagierter Folgefilm 'Revenge of the Electric Car'(2011), der die spannende Geschichte der globalen Wiederauferstehung des Elektroautos erzählt. Unternehmer von General Motors, Tesla, Nissan und private Mechaniker wie Greg Abbott setzen erneut auf die Elektroauto-Technologie und kämpfen mit neuen Modellen um die Gunst der Kunden und die Vormachtstellung in einem Massenmarkt. Doku mit Elon Musk, Danny DeVito u.a. Regie: Chris Paine. Extras: Audiokommentar mit den Filmemachern, Stimmen zum Elektroauto, General Motors: Interview mit Bob Lutz & Der Volt auf dem grünen Teppich, Nissan: Interview mit Carlos Ghosn & Nissan Leaf Werbespot, Tesla Motors: Interview mit Elon Musk & Tesla Model S Präsentation, Trailer.
Artikelnummer: 895584
EAN: 4250323717000
Medium‍: DVD

Kunden kauften dazu folgende Artikel: