Acht Stunden sind kein Tag (3 DVDs).

Artikel zurzeit vergriffen
Digital remastered. Spr.: D. 467 Min. FSK 12. Mono DD. Arthaus. 2017. 3 DVDs.
Momentan nicht auf Lager

BRD 1972/73. Wie viele Stunden bleiben nach einem achtstündigen Arbeitstag, die nicht von beruflichen, politischen und familiären Problemen bestimmt sind? Mit der fünfteiligen Serie ACHT STUNDEN SIND KEIN TAG setzte sich Rainer Werner Fassbinder in den 1970er Jahren mit dem Arbeitsleben und den privaten Stunden nach dem Arbeitsalltag auseinander. Erstmals wurde eine Familienserie im Arbeitermilieu angesiedelt, sozialpolitische und ökonomische Aufklärung verbunden mit Alltagsgeschichten voll Spannung und Unterhaltungswert. Fassbinder rückte Diskussionen über Mitbestimmung und Solidarität am Arbeitsplatz, hohe Mieten, antiautoritäre Erziehung und vieles mehr in den Mittelpunkt. Eine Alternative zum Heile-Welt-Fernsehen, mit der Fassbinder die "kleinen Leute", wie er sie selbst nannte, direkt erreichen wollte. Drama mit Gottfried John, Hanna Schygulla, Irm Hermann u.a. Regie: R.W. Fassbinder.
Artikelnummer: 857127
EAN: 4006680083711
Medium‍: 3 DVDs
Kontaktdaten