Harald Metzkes.

9,99 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Spr.: E. Sub: E. 51 Min. FSK 0. Stereo DD. Arthaus Musik. 2009. DVD.
Nur noch 20 auf Lager!
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 23 Stunden und 53 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 8.12. und 9.12.

D 1991. Aus Berlin kommen Pierrot, Harlekin und Don Quijote, die Bildakteure Harald Metzkes'. Sie sind die gleichnishaften Charaktere in der großen Tragikkomödie des Menschen, dem ambivalenten Wechselspiel von 'Schwarz' und 'Weiß' im alltäglichen wie politischen Leben. Mit Figuren aus Literatur, Mythologie und Zirkuswelt verweigerte Metzkes sich der ideologischen Vereinnahmung des DDR-Staatsapparates, und sein melancholischer Sensualismus machte ihn zum Protagonisten der Berliner Schule. Reiner E. Moritz besuchte den 'Cézannisten' kurz nach dem Mauerfall. Im Gespräch verfolgt er Leben und Werk eines der lyrischsten ostdeutschen Künstler. "Mit seinem Inneren ist der Mensch letztlich allein und er wird es bleiben." (Harald Metzkes). Dokumentation. Regie: Reiner E. Moritz.
Artikelnummer: 855747
EAN: 0807280603293
Medium‍: DVD