Jazz Samba - The Original Recording (Yellow Vinyl).

22,99 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Brazil meets Jazz. 180g-Yellow-Vinyl. Limitiert auf 1111 nummerierte Exemplare. Magic of Vinyl. 2022. LP.
Nur noch 12 auf Lager!
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 6.12. und 7.12.

"Jazz Samba" ist das erste Bossa-Nova-Album von Stan Getz und Charlie Byrd, das am 13. Februar 1962 aufgenommen und am 20. April 1962 von Verve veröffentlicht wurde. Das Album war die erste Bossa-Nova-Aufnahme in der US-amerikanischen Jazzszene und gilt als eines der meistverkauften Jazz-Alben aller Zeiten. Obwohl Stan Getz der Star des Albums war, wurde es stark von dem Gitarristen Charlie Byrd beeinflusst und geprägt. Byrd hatte, ebenso wie sein Schlagzeuger Buddy Deppenschmidt, auf einer vom State Department finanzierten Tournee durch Südamerika viel Bossa Nova gehört und Kassetten mitgebracht, die er seinem Musikerkollegen mit Begeisterung vorspielte. Getz war besonders von dem Album Chega de Saudade von João Gilberto begeistert, das Bossas von Antônio Carlos Jobim enthielt. Getz und Byrd beschlossen, ein Album in diesem neuen Stil aufzunehmem. Die Veröffentlichung von "Jazz Samba" markierte den Beginn des Bossa-Nova-Fiebers in den Vereinigten Staaten, das Mitte der 1960er Jahre mit Getz‘ nächstem Album "Getz/Gilberto" seinen Höhepunkt erreichte. "Jazz Samba" erreichte Platz 1 der Pop-Album-Charts, wo es 70 Wochen lang blieb, und Getz gewann für "Desafinado" den Grammy für die beste Jazz-Instrumentaldarbietung. Das Album ist ein wichtiger Bestandteil jeder Jazz-Sammlung. "Jazz Samba" wurde 2010 in die Grammy Hall of Fame aufgenommen. 7 Tracks auf farbigem Vinyl. (Desafinado, Samba Dees Days, O Pato (The Duck) u.a.)
Artikelnummer: 512528
EAN: 4260494436785
Medium‍: LP
Interpret‍: Stan Getz