Der Affe schlägt den Takt Musikalität bei Tier und Mensch. Eine Spurensuche.

16,00 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Ein sehr beeindruckender, persönlicher und bewegender Forschungsbericht über das Menschliche im Tier - und die ganz eigene tierische Musikalität.
Nur noch 1 auf Lager!
Knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 1 Tage und 21 Stunden und 42 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 17.8. und 18.8.

Wir Menschen sind musikalische Kreaturen. In allen vergangenen und gegenwärtigen Kulturen gibt es Musik, und dennoch verstehen wir überraschend wenig davon, woher diese Affinität kommt und welchen Zweck sie hat. Macht uns Musikalität menschlich? Oder sind auch Tiere musikalisch? Und wenn ja, was würde uns diese Gemeinsamkeit über die gemeinsame biologische Natur von Musik verraten? Henkjan Honing reist um die Welt, um mit Kollegen zu forschen und um Vögel, Rhesusaffen, Schimpansen oder Robben zu beobachten oder sogar mit ihnen zu kommunizieren. Er beschreibt Studien mit musikbegabten Zebrafinken und ihrem einzigartigen Trällerdialekt, aber auch den verblüffenden weltbekannten Kakadu Snowball, der rhythmisch zu den Backstreet Boys tanzt, und Ronan, einen kalifornischen Seelöwen, der die Band Earth, Wind & Fire liebt. Unterscheidet Musik oder Musikalität den Menschen vom Tier?sympathische, spannende und persönliche Forschungsreiseaufschlussreiche Einblicke in die Arbeit mit Tieren unter Laborbedingungenerzählendes Sachbuch mit einem interdisziplinären Blick auf die Musikgrafisch anspruchsvoll gestaltet und toll ausgestattet in Naturleinen. 208 Seiten. Hardcover in geprägter Leinenoptik. Henschel Verlag.
Artikelnummer: 281023
EAN: 9783894878108
Autor‍: Henkjan Honing
Preismerkmal‍: Gebundener Preis aufgehoben
Medium‍: Buch