Samuel Pepys und die Frauen. Das galante Verführer-Brevier.

7,90 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Statt früher: 12,90 €
Hier ist der erotische Pepys als Konzentrat! Gebundener Ladenpreis.
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 1 Tage und 12 Stunden und 53 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 30.11. und 1.12.

Samuel Pepys (sprich: Pieps) war ein Karrierebeamter im Londoner Flottenamt des 17. Jahrhunderts, ein Zeitgenosse Oliver Cromwells. Heimlich, ohne es zu ahnen, verfasste er mit seinen Tagebüchern Weltliteratur.
Lebenslustig bis zum Anschlag, liebte er das Geld und den Luxus. Er kaufte wolllüstige Romane, hielt sie für widerlich, las sie fasziniert (und mit Effekt) und verbrannte sie danach. Er liebte seine Frau, was ihn jedoch nicht davon abhielt, allem nachzustellen, was Röcke trug: Zufallsbekanntschaften, Frauen von Untergebenen und Bittstellern, Hausangestellten oder Freunden – in Gedanken treibt er es gar mit dem Hofstaat und der Königin. Hier ist der erotische Pepys als Konzentrat.

123 Seiten. Lesebändchen. Fester Einband. 1. Auflage, Dezember 2014. Haffmans Verlag. Nur bei uns.

Auch die kompletten Tagebücher (250038) gibt es nur bei uns.
Artikelnummer: 240163
EAN: 9783861509448
Autor‍: Samuel Pepys
Preismerkmal‍: Gebundener Preis
Medium‍: Buch