Die Agentin.

12,00 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
„[Reicher Atir] wirft einen überraschenden Blick auf das Spionagewesen des Nahen Ostens“ (The Denver Post). 256 Seiten. Zweitausendeins. 2019. Gebundener Ladenpreis.
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 11 Stunden und 3 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 23.8. und 24.8.

„Hochgradig fesselnd … wie in den Werken von John le Carré und Charles McCarry erkennen wir hier deutlich, dass es im Spionage-Alltag weniger um die Gefährdung von Ländern geht, sondern um die von menschlichen Individuen und ihrer Seele“ (The Washington Post).

Nach der Beerdigung ihres Vaters räumt Mossad-Agentin Rachel Goldschmitt ihr Bankkonto und verschwindet spurlos. Obwohl der israelische Geheimdienst weder weiß, wo sie sich befindet noch was sie vorhat, versucht er alles, um sie ausfindig zu machen. Denn er befürchtet, sie könne dem israelischen Staat unvorhersehbaren Schaden zufügen. Es entwickelt sich eine Geschichte um Liebe, Loyalität und Wahrheit – und darum, wie sich diese zwischen der mutmaßlichen und der realen Identität einer Agentin verfangen.
Yiftach Reicher Atir schöpft aus seiner eigenen Vergangenheit beim Geheimdienst und gewährt Einblick in das Gedankenlebens eines Spions. Dabei bleibt er ganz nah an den tatsächlichen Operationen, die das israelische Militär geheim zu halten versucht. Das Ergebnis ist ein psychologisch differenzierter Thriller der zugleich den Druck und die Ungewissheit eines Lebens undercover beleuchtet. „Atir zeigt, wie das Leben als Doppelagent die Grundlagen der vorherigen Existenz eines Spions erschüttern kann; wie all die Lügen in der Wahrheit wurzeln und die Wahrheit – insbesondere wenn es um Liebe geht – eine Patina aus Lüge trägt … Meisterhaft“ (The Times of Israel). 256 Seiten. Zweitausendeins.
Artikelnummer: 200543
EAN: 9783963180460
Preismerkmal‍: Gebundener Preis
Medium‍: Buch

Kunden kauften dazu folgende Artikel: