Waldlichtungen.

16,00 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
"Kraftzentren, in denen man für kurze Momente Licht, Leben und Liebe empfängt" (Der Tagesspiegel). Denkprosa von María Zambrano. Broschur. 192 S. Suhrkamp Spanische Bibliothek 2022. Gebundener Ladenpreis.
Nur noch 3 auf Lager!
Knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 17 Stunden und 43 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 6.12. und 7.12.

Mit der philosophischen Tradition ist María Zambrano bestens vertraut, von Platon bis Nietzsche, von Aristoteles bis Heidegger. Sie selbst nimmt seinen Platz am Rand ein, um von dort aus zu wirken und zu verschieben. Sie ist eine moderne Mystikerin, die die abendländische Tradition des Denkens verwandelt: Unverkennbar sind in ihrem Schreiben die Einflüsse von Teresa de Ávila, Luis de Léon, Johannes vom Kreuz. Aus ihren einander widerstrebenden Interessen der Philosophie, Literatur und Mystik entwickelt Zambrano eine »razón poética«: die das Logische mit dem Poetischen, das Dichten mit dem Denken verwebt. Denkend zu leben und lebendig zu denken – das führt María Zambrano mit inspirierender Leichtigkeit vor. In den "Waldlichtungen" hat ihre Denkprosa den dichtesten und intensivsten Ausdruck gefunden. Aus dem Spanischen von Gerhard Poppenberg.
Artikelnummer: 164041
EAN: 9783518473061
Preismerkmal‍: Gebundener Preis
Medium‍: Buch
Autor‍: María Zambrano