Die Maßgaben der Kunst.

64,00 €
Peter Hacks "Die Maßgaben der Kunst" in der Fassung letzter Hand aus dem Jahre 2003. Gebundener Ladenpreis.
Nur noch 2 auf Lager!
Knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 7 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 28.9. und 29.9.

1.302 Seiten. "Ach, wunderbar!" (NZZ): Peter Hacks "Die Maßgaben der Kunst" in der Fassung letzter Hand aus dem Jahre 2003. Und das erstmals in einem Band und mit ausführlichem Nachwort von Dietmar Dath.

1972 veröffentlichte Peter Hacks den Band "Das Poetische". Dessen Untertitel versprach "Ansätze zu einer postrevolutionären Dramaturgie": Er kann als programmatische Leitlinie für sein gesamtes Werk gelten, dessen vollständigen theoretischen Part der Groß-Dramatiker in "Die Maßgaben der Kunst" selbst zusammengefasst hat. In ihm entfaltet er in der Auseinandersetzung mit der gesamten Tradition der Ästhetik nicht nur des 20. Jahrhunderts eine Poetik der sozialistischen Klassik, die er in seinen Theaterstücken und Erzählungen praktiziert.
"Man lebt in den Künsten erst, wenn man durch ihre Regeln bereits, sie abstreifend, hindurchgegangen ist" (Dietmar Dath). Gebundene Ausgabe. Fadenheftung. 1.302 Seiten.

Artikelnummer: 163350
EAN: 9783518421499
Autor‍: Peter Hacks
Preismerkmal‍: Gebundener Preis
Medium‍: Buch