Beethoven.

7,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Statt früher: 22,00 €
Ein zeitloser und kluger Roman über Beethovens letzte Lebensjahre im Wien der 1820er. Hardcover. 240 S. Rowohlt 2020. Mängelexemplar.
Nur noch 2 auf Lager!
Knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 2 Tage und 6 Stunden und 5 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 7.12. und 8.12.

Wo ist Beethoven, wer und warum? Wien, in den 1820er Jahren: Ein Student irrt, auf der Suche nach dem Komponisten, durch nächtliche Gassen. Eine lebenslustige Gräfin gerät in eine Streichquartett-Aufführung. Und noch manch andere blicken auf den großen B.: sein Neffe Karl; eine Prostituierte; auch jene geheimnisvolle «unsterbliche Geliebte», deren Lebensgeschichte sich wie nebenbei entfaltet. Sie alle sind auf der Suche nach diesem fernen Mittelpunkt – und nach ihrem eigenen Leben. So entsteht ein Porträt, so vielfältig wie die Schreibweisen seines Namens. Von Beethowen, Bethofn und anderen erzählt dieser Roman, stimmungsvoll, oft überraschend komisch. Eine spielerische, respektvolle Annäherung an einen Menschen und seine Musik. "Eine brillant unkonventionelle Hommage" (General-Anzeiger).
Artikelnummer: 157269
EAN: 9783737100687
Preismerkmal‍: Mängelexemplar
Medium‍: Buch