Omertà.

12,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Statt früher: 34,00 €
Ein Meisterwerk der ungarischen Gegenwartsliteratur. "Große europäische Literatur, großartig übersetzt von Terézia Mora" (FOCUS). Fester Einband mit Schutzumschlag. 954 S. Suhrkamp 2022. Mängelexemplar.
Nur noch 7 auf Lager!
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 53 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 6.12. und 7.12.

"Eine ländliche Gegend unweit der Stadt Klausenburg. Seit 1920 gehört die frühere ungarische Provinz zu Rumänien. Ende der 40er Jahre soll Schluss sein mit Elend und Rückständigkeit. Die bäuerliche Wirtschaft wird nach sowjetischem Vorbild kollektiviert, Dörfer und Siedlungen plattgemacht. Vilmos, ein nachdenklicher, belesener Gärtner, der Rosen liebt und den die Frauen mögen, macht im Stalinismus Karriere, halb gegen seinen Willen. Aus seinem wilden Garten wird ein ... ""Ich bin süchtig geworden beim Lesen dieses Buches"" (Péter Nádas)."
Artikelnummer: 157239
EAN: 9783518430613
Preismerkmal‍: Mängelexemplar
Medium‍: Buch