Hinter den Zeilen. Ein Medienreport.

4,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Statt früher: 10,00 €
Ein überraschender Blick in die Arbeitsweise von Journalisten. Früherer fester Ladenpreis aufgehoben.
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 37 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 18.8. und 19.8.

Einseitig, korrupt und manipulativ. So arbeitet die „Lügenpresse“. So sagen, so schreien das lauthals auf der Straße die Pegidaleute. Aber nicht nur sie: Viele Bürger zweifeln und verzweifeln an den Medien. Und zu Presse, Funk und Fern sehen kann ja schließlich jede und jeder etwas sagen. Aber wie funktionieren Medien denn wirklich? Diese dreizehn Studentinnen der Tübinger Medienwissenschaft haben also Medienmachern in die Karten geschaut und schlüpfen selbst in die Rolle von Journalisten. Sie durch leuchten die Mechanismen der Branche. Sie reisten quer durch Deutschland, sprachen gar weltweit mit renommierten Fernseh- und Magazinjournalisten, Korrespondenten, Tages zeitungsredakteuren und auch Fotografen. Sie interviewten Opfer Justiz-und Medienopfer, befragten Kommunikationsspezialisten, Blogger, Psychologen, Rechtsanwälte – und auch Geldwäschexperten. „Hinter den Zeilen“ - ein spannendes Hintergrundsbuch für alle, die in Zeiten des Mißtrauens und der Undurchsichtigkeit mehr über die Medienbranche wissen wollen. 240 Seiten. Fester Einband.
Artikelnummer: 156917
EAN: 9783863515119
Medium‍: Buch