Karl Schmidt-Rottluff. Zeichnungen auf Postkarten.

29,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Statt früher: 88,00 €
224 zwischen 1909 und 1934 entstandene Unikate in detaillierten Analysen. Früherer fester Ladenpreis aufgehoben.
Nur noch 11 auf Lager!
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 20 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 4.10. und 5.10.

Unter expressionistischen Künstlern galt die Postkarte als populäres Medium – mal wurden Ideenskizzen festgehalten, mal künstlerische Grüße übermittelt, mal erfuhren die Motive Ausarbeitung in einem Gemälde. 224 dieser zwischen 1909 und 1934 entstandenen Unikate – gezeichnet mit Tuschfeder und -pinsel, Tinte, Aquarell, Farbstift, Farb- und Wachskreiden – sind hier versammelt und en détail analysiert. Sie spiegeln Schmidt-Rottluffs Vorbilder van Gogh oder Munch, lassen die Herausbildung seiner eigenwilligen Kunstsprache erkennen und umreißen anhand der Adressaten sein sozio-kulturelles Umfeld.

Hg. v. Gerhard Wietek. 684 durchgehend bebilderte Seiten. Format 22 x 26 cm. Leinen. Wienand.
Artikelnummer: 155458
EAN: 9783868320107
Autor‍: Gerhard Wietek