Georgs Sorgen um die Vergangenheit oder im Reich des heiligen Hodensack-Bimbams von Prag.

7,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Statt früher: 24,95 €
Ein „saftiger Schelmen- und Entwicklungsroman“ (die Welt). Mängelexemplar.
Nur noch 20 auf Lager!
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 1 Stunden und 22 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 20.8. und 23.8.

Nominiert für den Leipziger Buchpreis.

„Diese hochnotkomische Phänomenologie des sozialen Wohnens im Sozialismus, das eindringliche Porträt des Prags seiner Jugendjahre, diese Liebeserklärung an die inneren und äußeren Stärken der Frauen und orgiastische Selbstreinigung, ist Jan Faktors Opus magnum“ (FAZ).

Jan Faktor
betreibt „eine extrem gewitzte Auseinandersetzung mit der eigenen Herkunft“ (FR). Georg wächst in einem jüdischen Frauenhaushalt voller Neurosen auf. Draußen wuchert der politische Terror, werden die 1968er Reformversuche grausig niedergeschlagen und dämmert der sozialistische Alltag vor sich hin. Dergestalt erlangt die Entdeckung des eigenen Körpers eine befreiend subversive Bedeutung - hier hat der totalitäre Staat keine Befehlsgewalt! Georg experimentiert mit Hochexplosiven, mit sich selbst, dem anderen Geschlecht (die mütterliche Freundin!), und während alle Frauen um ihn herum fest im traumatischen Würgegriff des Zweiten Weltkriegs zugrunde gehen, glaubt er unbeirrbar wider aller Umstände enthemmt an eine glückliche Zukunft. Ein „saftiger Schelmen- und Entwicklungsroman“ (Die Welt), „schreiend komisch und tieftraurig zugleich“ (Deutsche Welle).

639 Seiten. Fester Einband. KiWi. Mängelexemplar.
Artikelnummer: 153879
EAN: 9783462041880
Autor‍: Jan Faktor
Preismerkmal‍: Mängelexemplar