Die Hand, die man nicht beißt.

4,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Statt früher: 12,90 €
Ein Tauchgang in die verblasste Welt der eigenen Erinnerungen - in Sarajevo. Früherer fester Ladenpreis aufgehoben.
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 24 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 8.12. und 9.12.

Mirsad, ein alter Freund aus Sarajevo, ist angeblich krank, und so eilt ihm die Erzählerin aus Paris mit großem Getöse zu Hilfe. Doch schnell wird ihr klar, es ist keine schwere Krankheit, die Mirsad erfasst hat, es ist der Weltschmerz, den sie so gut kennt. Sarajevo oder Tirana, Serbien, Bosnien, Albanien, "alles Balkan", stellt die Erzählerin lapidar fest. Und der Besuch bei Mirsad gerät mehr und mehr zu einer Reise in die Vergangenheit, zu einem Pendeln zwischen Geschichte im Kommunismus und Gegenwart im Kapitalismus. Nach "Das ewige Leben der Albaner" führt Vorpsi uns nun witzig und geistreich in eine Welt, in der man "Die Hand, die man nicht beißt" am besten küsst.
Artikelnummer: 153296
EAN: 9783552054981
Autor‍: Ornela Vorpsi
Medium‍: Buch

Kunden kauften dazu folgende Artikel: