Der schwarze Palast.

3,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Statt früher: 19,95 €
„Der Dialogwitz und die Situationskomik sind beachtlich“ (Spiegel online). Mängelexemplar.
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 1 Tage und 11 Stunden und 41 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 17.8. und 18.8.

„Horacio Castellanos Moya erzählt auf absolut überzeugende und mitreißende Weise aus dem Inneren des Terrors“ (FR). El Salvador zur Schreckenszeit des rassistischen Regimes General Maximiliano Hernández Martínez in den 1940ern: Während ihr Ehemann Pericles, einst Berater des Generals, wegen kritischer Äußerungen eingekerkert ist, initiiert Haydée mit ihrem Sohn Clemente und dessen Cousin Jimmy einen Putsch - der auf ganzer Linie scheitert. Haydée versucht unter dem Deckmantel von Kaffeekränzchen weiterhin Frauen für den Widerstand zu organisieren, unterdessen die gegensätzlichen und sich in Verachtung verbundenen Jimmy und Clemente - in Abwesenheit zum Tode verurteilt - quer durch das zerrissene Land fliehen. „Ein Einblick in die Feinmechanik einer Diktatur, ebenso komisch wie verzweifelt“ (Spiegel online). 332 Seiten. Lesebändchen. Fester Einband. S. Fischer. Mängelexemplar.
Artikelnummer: 152448
EAN: 9783100102232
Autor‍: Horacio Castellanos Moya
Preismerkmal‍: Mängelexemplar