Philosophie des Zufalls. Zu einer empirischen Theorie der Literatur.

7,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Statt früher: 23,99 €
Scharfsinnige Betrachtungen. über Umberto Eco, Thomas Mann, Max Frisch oder eigene Werke. Früherer fester Ladenpreis aufgehoben.
Nur noch 16 auf Lager!
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 4 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 28.9. und 29.9.

Philosophie des Zufalls. Zu einer empirischen Theorie der Literatur. Band 2. Stanislaw Lems literarische Betrachtungen. Schon als Kind experimentierte Lem mit elektrischen Geräten und Vakuumröhren. Später studierte er Medizin und interessierte sich nebenbei für Physik, Kybernetik, Biologie, Mathematik und Philosophie. Er jobbte als Übersetzer, Autoschlosser und Monteur, gründete die polnische Astronautische Gesellschaft und arbeitete als Assistent für angewandte Psychologie, bis er zu einem der erfolgreichsten Science-Fiction-Autoren der Welt wurde. In diesem umfangreichen Band beweist Lem, dass er auch scharfsinnig und anregend über Literatur schreiben kann, z.B. über Umberto Eco, Thomas Mann, Max Frisch oder über eigene Werke. Stanislaw Lem „Philosophie des Zufalls II“. 447 Seiten. Fester Einband. Insel.
Artikelnummer: 104188
EAN: 9783458142850
Autor‍: Stanislaw Lem
Medium‍: Buch