Mit neuem Shop und neuem Lager melden wir uns aus der Sommerpause zurück. Eventuelle Startschwierigkeiten bitten wir zu entschuldigen.

Guten Tag!
Auf die bündige Formel „Pop, Popo und Politik“ brachte der ehemalige Zweitausendeins-Cheftexter und fabelhafte Wortjongleur Bertel Schmitt einst unser Programm. Und die trifft es noch heute, ein paar Jahrzehntchen nach unserer Gründung am 1. Oktober 1969. Bei Zweitausendeins finden Sie günstige und besondere Bücher, Bildbände und Editionen. Die Mao-Bibel wie anno 1971 ist zwar nicht mehr im Programm, dafür Literaturklassiker und Kunstbildbände, Fach- und Sachbücher, Hörbücher und allerlei preiswerte Restexemplare. Hervorheben möchten wir die hauseigenen Titel aus dem Haffmans Verlag: Gedichtbände von Wilhelm Busch über Christian Morgenstern bis Else Lasker-Schüler, Polit-Bestseller wie „Gleichheit“, edle Mammuteditionen wie die Tagebücher der Goncourts oder exklusive Neuauflagen wie das erotische Tagebuch „Mein geheimes Leben“ eines Anonymus aus dem Viktorianischen England. Bei Zweitausendeins finden Sie besondere Musiktitel von Jazz bis Klassik, von Weltmusik bis Pop und Rock. Ob Neuheiten oder günstige Restexemplare, Raritäten oder Boxen, Bob Dylan oder Mikis Theodorakis, CDs, Vinyl oder DVDs – unser Sortiment ist breit gefächert. Obendrein erscheinen ausgewählte Titel auf unserem hauseigenen Pop- und Jazzlabel „Blue Angel“ bzw. in zweitausendeinzigen Reihen wie der „Edition Alte Musik“. Bei Zweitausendeins finden Sie über 650 Filme in hauseigenen Editionen: internationale Klassiker wie „Citizen Kane“, von uns ausgegrabene Perlen wie „Kleine Fluchten“ oder „Baal“, erotische Perlen wie „Die Geschichte der O“, Konzertdokus wie „Alfred Brendel spielt Schubert“, Dokumentationsmeilensteine wie „Koyaanisqatsi“, Rockdokus wie den 2014er Oscar-Gewinner „20 Feet from Stardom“ oder Opernfilme wie Webers „Der Freischütz“.
Sie merken: Zweitausendeins erwartet Sie mit einer gut abgeschmeckten Rezeptur aus Humor und Politik, Erotik und Hochkultur, Kunst und Musik, Geschichte und Wissen. Einen guten Einblick liefert da unser regelmäßiger Newsletter