Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Rechtliches Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen (gesetzlich), bei uns innerhalb von 21 Kalendertagen, nach Empfang der Waren den Vertrag zu widerrufen. Für die Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Eine bestimmte Widerrufsform ist nicht erforderlich. Sie muss nur schriftlich erfolgen.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, sofern die gelieferten Waren von Ihnen entsiegelt und/oder ausgepackt worden sind.
Bei wirksamem Widerruf sind Sie zur Rücksendung der Waren an die

Zweitausendeins Versand Dienst GmbH
c/o Naxos Global Logistics GmbH
Gruber Str. 70
D-85586 Poing

verpflichtet. Bitte benutzen Sie das Rücksendeformular. Den Widerruf richten Sie bitte ebenso an die o.g. Adresse.
Bitte senden Sie die Waren in der Originalverpackung unter Beilage des Lieferscheins und/oder des Bezugsnachweises, Ihrer Bankverbindung und mit einer Kopie Ihres Widerrufs zurück. Die Rücksendung kann auf Gefahr und Kosten von Zweitausendeins vorgenommen werden. Bei einer Rücksendung gehen die regelmäßigen Kosten der Rücksendung allerdings zu Ihren Lasten, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Die durch die Ingebrauchnahme der Sache entstandene Wertminderung müssen allerdings Sie ersetzen, sofern nicht die Wertminderung ausschließlich auf die Prüfung der Sache zurückzuführen ist.
Nutzen Sie jedoch unsere Ware auf eine Art und Weise die über eine Prüfung der Eigenschaft und Funktionsweise hinausgeht, so behalten wir uns vor, Wertersatz von Ihnen zu verlangen.
Bitte drucken Sie dieses Rücksendeformular aus und schicken Sie dieses an die Kundenbetreuung (Karl Tauchnitz Straße 6, 04107 Leipzig) oder faxen Sie diese an 0341-21 339 179 oder mailen Sie bitte an info@zweitausendeins.de: Rücksendeformular laden.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung