Service/Hilfe
Bestell-Hotline 069-420 8000 (Mo–Sa 8–20 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der Auftrag Höglers

Spionagefilm

Produktionsland: DDR
Produktionsjahr: 1949
Produktionsfirma: DEFA, Herstellungsgruppe Kurt Hahne
Länge: 92 Minuten
Erstauffuehrung: 24.1.1950 Kino DDR

Darsteller: Inge von Wangenheim (Maria Steinitz), Fritz Tillmann (Fritz Rottmann), Gothart Portloff (Dr. Thelen), Axel Monjé (Dr. Kayser), Alice Treff (Dr. Alice Giesebrecht), Lothar Firmans (Löffler), Harry Hindemith (Krantz)

Produzent: Kurt Hahne

Regie: Gustav von Wangenheim

Drehbuch: Gustav von Wangenheim

Kamera: Walter Roßkopf

Musik: Ernst Hermann Meyer

Schnitt: Lena Neumann

Inhalt

Der westliche Teil eines ehemals zusammengehörigen, jetzt durch die Demarkationslinie getrennten Industriebetriebes versucht, illegal an eine Erfindung des östlichen Werkes zu kommen. Zwei Gewerkschaftsvertreter vereiteln diesen Plan. Von der Ideologie des Kalten Krieges geprägter Industriespionage-Film, hölzern inszeniert und gespielt, aber als Spiegel der Zeitgeschichte interessant. Einer der ersten DEFA-Filme, die konsequent nach den Prinzipien des sozialistischen Realismus" gedreht wurden."