Service/Hilfe
Bestell-Hotline 069-420 8000 (Mo–Fr 9–19 Uhr, Sa 9–16 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Karate, Küsse, blonde Katzen

Originaltitel: VIRGINS OF THE SEVEN SEAS

Eastern, Sexfilm

Produktionsland: Hongkong
Produktionsjahr: 1974
Produktionsfirma: Shaw Brothers
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 15.8.1974

Darsteller: Sonja Jeanine, Yueh Hua, Liu Hu-Ling, Diane Drube, Gillian Bray

Regie: Kuei Chi-Hung, Ernst Hofbauer

Drehbuch: Cheng Yi-Hsin

Kamera: Yu Chi

Inhalt

Fünf Engländerinnen werden von chinesischen Piraten geraubt, befreien sich aber mit Hilfe edler Einheimischer und schnell erlernter Schwertkampf- und Karatekünste. Schulmädchen" goes Hongkong: Wilde Mischung aus billigem asiatischem Piraten-Kung-Fu-Film und deutscher Sexposse."