Service/Hilfe
Bestell-Hotline 069-420 8000 (Mo–Sa 8–20 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Einst kommt die Stunde

Originaltitel: TOWARD THE UNKNOWN

Drama

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Toluca/Warner
Länge: 114 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 28.3.1957

Darsteller: William Holden (Maj. Lincoln Bond), Lloyd Nolan (Brigadegen. Bill Banner), Virginia Leith (Connie Mitchell), Charles McGraw (Col. Mickey" McKee"), James Garner (Maj. Joe Craven), Murray Hamilton (Maj. Bromo" Lee"), Paul Fix (Maj. Gen. Bryan Shelby)

Produzent: Mervyn LeRoy

Regie: Mervyn LeRoy

Drehbuch: Beirne Lay jr.

Kamera: Harold Rosson

Musik: Paul Baron

Schnitt: William Ziegler

Inhalt

Einem amerikanischen Fliegermajor, der im Koreakrieg in Gefangenschaft geraten war und unter Folterungen gegen seine Offizierspflichten verstoßen hatte, begegnen nach seiner Rückkehr in die USA Mißtrauen und Ablehnung. Als Testpilot mit neuen Raketen versucht er, sich zu rehabilitieren und sein Selbstvertrauen zurückzugewinnen. In Regie und Darstellung beachtlicher Militärfilm, der bei der Zeichnung des menschlichen Konflikts oberflächlich bleibt und ausschließlich kameradschaftliche Tugenden hochleben läßt.