Service/Hilfe
Bestell-Hotline 069-420 8000 (Mo–Sa 8–20 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Clifford - Das kleine Scheusal

Originaltitel: CLIFFORD

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1991
Produktionsfirma: Orion
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 16.3.1995 Video/16.4.1996 premiere

Darsteller: Martin Short (Clifford), Charles Grodin (Martin Daniels), Mary Steenburgen (Sarah Davis), Dabney Coleman (Gerald Ellis), G.D. Spadlin (Parker Davis), Anne Jeffreys (Annabelle Davis)

Produzent: Larry Brezner, Pieter Jan Brugge

Regie: Paul Flaherty

Drehbuch: Jay Dee Rock, Bobby Van Hayes

Kamera: John A. Alonzo

Musik: Richard Gibbs

Schnitt: Pembroke J. Herring, Timothy Board

Inhalt

Ein junger Pater erzählt seinem wildesten Internatszögling von der eigenen Kindheit: wie er in nur wenigen Tagen das Leben seines Onkels auf den Kopf stellt, bis dieser sich mit einer höllisch-manipulierten Achterbahn-Fahrt entnervt rächt und den Quälgeist mit einem unerwarteten Schachzug zur Besinnung bringt - er verzeiht ihm seine Gemeinheiten. Eine einfallslos und unbeholfen inszenierte Blödelkomödie, die ihren Witz daraus zu beziehen versucht, daß der erwachsene Hauptdarsteller in die Kinderrolle schlüpft. Schlecht erdacht, noch schlechter gespielt.