Service/Hilfe
Bestell-Hotline 069-420 8000 (Mo–Sa 8–20 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Blade: Trinity

Originaltitel: BLADE: TRINITY, Verweistitel: Blade Trinity

Actionfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2004
Produktionsfirma: New Line Cinema/Shawn Danielle Prod./Marvel
Länge: 113 Minuten
FSK: ab 18; f (DVD ab 16 & ab 18)
Erstauffuehrung: 20.1.2005/27.5.2005 Video & DVD/21.10.2005 DVD (Extended Version)
Kinostart: 20.01.2005
Kinoverleih: Warner Bros.
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 2.35:1, DD6.1 engl., DD5.1 dt.); Extended Edition: Warner (16:9, 2.35:1, DD6.1 engl./dt., dts6.1 dt.)

Darsteller: Wesley Snipes (Blade), Kris Kristofferson (Abraham Whistler), Dominic Purcell (Drake), Jessica Biel (Abigail Whistler), Ryan Reynolds (Hannibal King), Parker Posey (Danica Talos), Mark Berry (Chief Martin Vreede), John Michael Higgins (Dr. Edgar Vance), Callum Keith Rennie (Asher Talos)

Produzent: David S. Goyer, Lynn Harris, Wesley Snipes, Kevin Feige, Peter Frankfurt

Regie: David S. Goyer

Drehbuch: David S. Goyer

Kamera: Gabriel Beristain

Musik: Ramin Djawadi, RZA

Schnitt: Howard E. Smith, Conrad Smart

Inhalt

Im Kampf gegen den im Irak wiederbelebten Ur-Vampir Dracula erhält der passionierte Vampir-Killer Blade die Hilfe zweier junger Untergrundkämpfer. Gemeinsam überstehen sie zahllose Schlachten, um den Plan einer Endlösung" der Vampir-Spezies zu vereiteln. Selbstgefälliger Actionfilm ohne Spannung, in dem alles Fassade, nichts Substanz ist. Selbstreferenzielle Scherze, schnelle Techno-Rhythmen und rasante Schnitte können über die blutleere Handlung nicht hinwegtäuschen."