Service/Hilfe
Bestell-Hotline 069-420 8000 (Mo–Sa 8–20 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Im Zirkus der drei Manegen

Originaltitel: THREE RING CIRCUS, Verweistitel: Der Zirkusclown

Komödie, Zirkusfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1954
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 106 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 27.5.1955

Darsteller: Dean Martin (Pete Nelson), Jerry Lewis (Jerry Hotchkiss), Joanne Dru (Jill Brent), Zsa Zsa Gabor (Saadia), Wallace Ford (Sam Morley), Elsa Lanchester (Die bärtige Dame), Sig Rumann (Schlitz), Gene Sheldon (Puffo), Nick Cravat (Timmy)

Produzent: Hal B. Wallis

Regie: Joseph Pevney

Drehbuch: Don McGuire

Kamera: Loyal Griggs

Musik: Walter Scharf

Schnitt: Warren Low

Inhalt

Jerry Lewis ist von dem Wunsch beseelt, ein Clown zu sein, und Dean Martin spielt im Zirkus das Mädchen für alles. Doch auch spektakuläre Aufnahmen in der Manege, groteske Szenen und eine seichte Liebesgeschichte verhindern nicht, daß sich der Film zu sehr in larmoyanter Zirkusnostalgie und Chaplin-Imitationen verliert. (Neuer Titel: Der Zirkusclown")"