Service/Hilfe
Bestell-Hotline 069-420 8000 (Mo–Sa 8–20 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Blut und Gold

Originaltitel: RELENTLESS

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1948
Produktionsfirma: Columbia
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 14.11.1952

Darsteller: Robert Young (Nick Buckley), Marguerite Chapman (Luella Purdy), Willard Parker (Jeff Moyer), Akim Tamiroff (Joe Faringo), Barton MacLane (Tex Brandaw), Mike Mazurki (Jake), Robert Barrat (Ed Simpson), Clem Bevans (Dad), Frank Fenton (Jim Rupple), Hank Patterson (Bob Pliny), Paul Burns (Len Briggs), John Carpenter, Nacho Galindo (Peon)

Produzent: Eugene B. Rodney

Regie: George Sherman

Drehbuch: Winston Miller

Kamera: Edward Cronjager

Musik: Marlin Skiles

Schnitt: Gene Havlick

Vorlage: Kenneth Perkins

Inhalt

Ein Cowboy wird des Mordes an Goldgräbern bezichtigt und versucht mit Hilfe seiner Freundin seine Unschuld zu beweisen. Kriminal-Western, der das Handlungsmuster von Hitchcocks Film Die 39 Stufen" ins Western-Milieu verlegt."