Service/Hilfe
Bestell-Hotline 069-420 8000 (Mo–Fr 9–19 Uhr, Sa 9–16 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Bäreninsel in der Hölle der Arktis

Originaltitel: BEAR ISLAND

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien/Kanada
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: Bear Island Filmns
Länge: 118 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 20.12.1979

Darsteller: Donald Sutherland (Frank Lansing), Vanessa Redgrave (Hedi Linquist), Richard Widmark (Otto Gerran), Christopher Lee (Lechinski), Barbara Parkins (Judith Ruben)

Produzent: Peter Snell

Regie: Don Sharp

Drehbuch: David Butler, Don Sharp, Murray Smith

Kamera: Alan Hume

Musik: Robert Farnon

Schnitt: Tony Lower

Vorlage: Alistair MacLean

Inhalt

Auf einer Insel in der Arktis, die im Zweiten Weltkrieg der deutschen Marine als U-Boot-Basis diente, entbrennt zwischen Abenteurern, Geheimdienstlern und Nazis ein mörderischer Kampf um einen Goldschatz. Arg konstruierte und nicht sonderlich spannende Abenteuergeschichte vor der eindrucksvollen Kulisse des Polargebietes.