Service/Hilfe
Bestell-Hotline 069-420 8000 (Mo–Sa 8–20 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Düsenjäger

Originaltitel: JET PILOT

Spionagefilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1950-57
Produktionsfirma: RKO
Länge: 113 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 11.7.1958

Darsteller: John Wayne (Col. Shannon), Janet Leigh (Anna), Jay C. Flippen (Maj. Gen. Black), Paul Fix (Maj. Rexford), John Bishop (Maj. Lester Sinclair), Richard Rober (George Rivers), Roland Winter (Col. Sokolow)

Produzent: Jules Furthman

Regie: Josef von Sternberg

Drehbuch: Jules Furthman

Kamera: Winton C. Hoch

Musik: Bronislau Kaper

Schnitt: James Wilkinson, Michael R. McAdam, Harry Marker, William M. Moore

Inhalt

Eine Offizierin der sowjetischen Luftwaffe, die auf einem Air-Force-Stützpunkt zur Landung veranlaßt wird, und ein amerikanischer Jet-Pilot versuchen sich gegenseitig zu überwachen und auszuspionieren, aber sie verlieben sich ineinander und fliehen nach einem unerquicklichen Zwangsaufenthalt in der UdSSR gemeinsam nach Wien. Blühender antikommunistischer Spionage-Unsinn mit exquisiten Flugaufnahmen, den Sternberg im Auftrag des exzentrischen Milliardärs Howard Hughes drehte und den dieser nach der Fertigstellung sieben Jahre lang bis zur Unkenntlichkeit bearbeiten ließ, ehe er ihn freigab.